Tinte sparen durch Standby

Um den Tintenverbrauch Ihres Tintenstrahldruckers einzudämmen sollten Sie den Drucker nicht über eine schaltbare Steckdosenleiste vom Stromnetzt trennen. Moderne Tintenstrahldrucker erkennen das Anschliessen an das Stromnetz und interpretieren dies als erneute Inbetriebnahme nach einer längereren Standzeit. Automatisch wird oft beim nächsten Druckvorgang eine umfangreiche Düsenreinigung durchgeführt. Dies wirkt sich negativ auf den Tintenverbrauch aus. Schalten Sie Ihren Tintenstrahldrucker lieber auf Standby. Der Kosten, die durch den geringen Stromverbrauch im Standby verursacht werden, sind oft deutlich niedriger als die Kosten, die durch die Tintenreinigung entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.